Skip to main content

Weitere Abmahnungen der Fatboy the Original B.V. durch Heinrich Partner Rechtsanwälte

In der vergangenen Woche sind uns weitere Abmahnungen der Fatboy the Original B.V. aus den Niederlanden zur Prüfung vorgelegt worden. Vertreten wird die durch beliebte Sitzkissen bekannte niederländische Firma Fatboy the Original B.V. von der auf den gewerblichen Rechtsschutz spezialisierten Frankfurter Kanzlei Heinrich Partner.

1. Hintergrund der Abmahnungen

Wir hatten bereits am 17.06.2016 und am 14.07.2016 über entsprechende Abmahnungen der Fatboy the Original B.V. berichtet. Die Abmahnungen haben den Zweck, den Markt von meistens aus China importierten Kopien/Plagiaten der dem Urheberschutz und dem Designschutz unterliegenden LAMZAC Luftliege von Fatboy zu bereinigen. Offensichtlich hat die Firma Fatboy ein großes wirtschaftliches Interesse daran, ihre kürzlich von dem Designer Marijn Aart Willem Oomen erworbenen Nutzungsrechte in Bezug auf ein Geschmacksmuster zu verteidigen und dazu zu nutzen, ihr eigenes Produkt unter der Bezeichnung LAMZAC auf dem Markt durchzusetzen. Die streitgegenständliche Luftliege wird von asiatischen Herstellern nachgebildet und es gibt in Deutschland und Europa offenkundig zahlreiche Händler, die diese nachgebildeten Waren anbieten.

2. Was können Sie gegen die Abmahnung tun?

Wenn Sie eine Abmahnung der Fatboy® the original B.V. erhalten haben, sollten Sie innerhalb der gesetzten Frist fachgerecht reagieren, um den Schaden möglichst zu mindern, der entstehen könnte, wenn Sie die Angelegenheit als unbeachtlich oder rechtsmißbräuchlich abtuen sollten.  Zuvor empfehlen wir, den Fall anwaltlich überprüfen zu lassen. Wenden Sie sich gerne unverbindlich an meine Kanzlei und nehmen eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres persönlichen Falls in Anspruch um Ihre Handlungsmöglichkeiten zu erfahren. Entscheiden Sie danach, ob Sie uns mit der weitergehenden Betreuung der Angelegenheit beauftragen möchten. Insofern vereinbaren wir mit Ihnen gerne ein individuelles und faires Pauschalhonorar.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *