Skip to main content

Filesharing Abmahnung von WALDORF FROMMER | Bridge of Spies – Der Unterhändler

Die Kanzlei WALDORF FROMMER Rechtsanwälte aus München mahnt nach wie vor regelmäßig namens und im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH, München ab. Gegenstand der vorliegenden Abmahnungen vom 28.06.2016 ist die angeblich unerlaubte Verbreitung des Films Bridge of Spies – Der Unterhändler über eine Internet Tauschbörse (P2P Netzwerk Bittorrent) im Wege des […]

Abmahnung Warner Bros. Entertainment GmbH durch Waldorf Frommer für | TV-Folge Legends Of Tomorrow – Legendary

Die Kanzlei WALDORF FROMMER Rechtsanwälte aus München mahnt nach wie vor regelmäßig namens und im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH, Hamburg ab. Gegenstand der vorliegenden Abmahnungen ist die angeblich unerlaubte Verbreitung der TV-Folge Legends Of Tomorrow – Legendary über eine Internet Tauschbörse (P2P Netzwerk Bittorrent) im Wege des sogenannten File-Sharing. Abmahnung Warner Bros. Entertainment […]

Abmahnung FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft für Spinnin Records BV | Martin Solveig & GTA – Intoxicated

Die Hamburger Kanzlei FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mahnt mit Schreiben vom 29.01.2016 für die Spinnin Records BV aus Hilversum, Niederlande eine angebliche Urheberrechtsverletzung durch öffentliches Anbieten des Musikwerks „Martin Solveig & GTA – Intoxiated“ in einer Online-Tauschbörse (sog. Filesharing) ab. Was wird mit der Abmahnung der FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft gefordert? Gefordert wird im obigen Fall die Abgabe […]

Sekundäre Darlegungslast in Filesharing Fällen | Müssen die Namen tatverdächtiger Kinder genannt werden?

Nach einer bemerkenswerten Entscheidung des OLG München gemäß Urteil vom 14.01.2016 – Az. 29 U 2593/15 – JA. Sekundäre Darlegungslast in Filesharing Fällen – Sachverhalt beim OLG München Auf einer Internettauschbörse hatte ein Nutzer anderen Nutzern über das Internet eine Auswahl seiner Dateien zur Verfügung gestellt und im Gegenzug die Möglichkeit erhalten, auf Dateien anderer […]

BGH Tauschbörse | 3 Filesharing Fälle zugunsten der Musikindustrie – Tauschbörse I-III

Drei BGH-Urteile ( BGH Tauschbörse I-III) bestätigen Rechtsprechung zur sekundären Darlegungslast In gleich drei Fällen bestätigte der Bundesgerichtshof seine bisherige Rechtsprechung zu den Anforderungen an das Verteidigungsvorbringen von Anschlussinhabern, wenn über diesen Anschluss Urheberrechtsverletzungen, zum Beispiel durch Filesharing-Dienste, begangen worden sind. Urteil vom 11. Juni 2015 – Az. I ZR 19/14  BGH Tauschbörse I im […]

OLG Hamburg präzisiert sekundäre Darlegungslast in Filesharing Fällen

Das Hanseatische Oberlandesgericht hat am 2. Februar 2015 in einem Beschluss (Az .: 5 W 47/13) den Umfang der sekundären Darlegungslast in einem Filesharingfall begrenzt und präzisiert. Was bedeutet sekundäre Darlegungslast? Die sekundäre Darlegungslast ist eine Verpflichtung des Beklagten/Antragsgegners, Behauptungen des Klägers/Antragstellers nicht nur einfach zu bestreiten, sondern auch gegen die Behauptung des Klägers sprechende […]

AG Düsseldorf: Erleichterung für sekundäre Darlegungslast

Bei Filesharing durch Private muss der Kläger die vollständige Rechte-Kette hinsichtlich seines ausschließlichen Nutzungsrechts darlegen und beweisen. Insoweit plädiert das Gericht für eine Erleichterung für sekundäre Darlegungslast: Sachverhalt des AG Düsseldorf, der zur Erleichterungen für die sekundäre Darlegungslast geführt hat. Der Entscheidung des Amtsgerichts Düsseldorf vom 23. September 2014 (Aktenzeichen 57 C 425/14) zur sekundären […]

BGH: Haftung des Anschlussinhabers für Filesharing volljähriger Familienangehöriger

In Fortsetzung seiner Filesharing Rechtsprechung hat sich der Bundesgerichtshof (BGH) mit Urteil vom 08.01.2014 in der sogenannten BearShare Entscheidung zur Haftung des Anschlussinhabers für das Verhalten volljähriger Familienmitglieder geäußert (Az. I ZR 169/12) – BGH Bearshare. Mit diesem Urteil hat der BGH die Verfolgung von durch Downloads über Internettauschbörsen verursachtes öffentliches Anbieten von urheberrechtlich geschützten […]

Vermieter haftet nicht für Filesharing des Mieter einer Ferienwohnung

Das LG Frankfurt am Main hat mit Urteil  vom 28.06.2013 (Az. 2-06 O 304/12) festgestellt, ein Vermieter haftet nicht für Mieter einer Ferienwohnung unter dem Aspekt einer Störerhaftung für Abmahnkosten, wenn dieser dem Mieter einer Ferienwohnung über WLAN einen Internet-Gastzugang von vornherein nur zum Versand von E-Mails und allenfalls noch zu beruflichen Zwecken eingeräumt hat. […]

WLAN absichern – was ist zu beachten?

Fast in jedem Haushalt, der einen DSL Anschluss oder einen sogenannten Breitband-Anschluss (z.B. über Kabel) besitzt, steht ein WLAN Router, über den der Zugang zum Internet auch per Funkverbindung (also auch kabellos) möglich wird. Praktische Anwendung findet die WLAN Verbindung meistens für Notebooks, Laptops, Smartphones, Tablett-PC’s etc. Das WLAN sollten Sie absichern. Der WLAN Anschluss […]