Skip to main content

Die VDAK e. V. (Verein Deutscher und Ausländischer Kaufleute e. V.) aus Recklinghausen mahnt mit Abmahnung vom 07.09.2017 einen Onlinehändler wegen angeblichen Wettbewerbsverstoßes im Onlinehandel auf der Verkaufsplattform eBay ab.

Abmahnung VDAK e. V. – Rechtlicher Hintergrund

In Wahrnehmung ihrer satzungsgemäßen Aufgaben ist die VDAK e. V. u. a. nach eigenen Darstellungen mit der Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs befasst. Ferner liege im Sinne des § 8 Abs. 3 Nr. 2 UWG eine Berechtigung zur Geltendmachung von Unterlassungsansprüchen vor, da dem Verein angeblich eine große Anzahl von einschlägigen Mitgliedern angehöre.

5 Jahre Garantie Siegel

© Jan Engel – Fotolia.com

Dem VDAK e. V. will bekannt geworden sein, dass die abgemahnte Onlinehändlerin auf der Handelsplattform eBay den Abschluss entgeltlicher Verträge mit Verbrauchern anbietet und dabei für einzelne Artikel mit 5 Jahre Herstellergarantie wirbt, ohne die erforderlichen Angaben zu den Garantiebedingungen zu machen.

Die abgemahnte Onlinehändlerin soll damit gegen die ihr obliegenden Informationspflichten vor Abgabe der Vertragserklärung gemäß § 312 d BGB i. V. m. Artikel 246 a § 1 (1) Nr. 9, § 4 (1) EGBGB verstoßen. Die erforderlichen Angaben ergeben sich insbesondere aus § 477 (1) BGB. Diese gesetzlich vorgeschriebenen Angaben fehlen angeblich in den Angeboten, wodurch ein Wettbewerbsverstoß gegeben sei.

Abmahnung VDAK e. V. – Was wird gefordert?

Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung innerhalb von zwei Wochen sowie die Erstattung von Aufwendungsersatz in Höhe von 142,80 € inkl. Umsatzteuer.

Abmahnung VDAK e. V. – Was können Sie tun?

Wenn Sie ebenfalls eine Abmahnung der VDAK e. V. erhalten haben, wenden Sie sich gerne für eine kostenlose Ersteinschätzung unverbindlich an meine Kanzlei. Bei Abmahnvereinen ist stets erforderlich, dass diesen für die Geltendmachung wettbewerbsrechtlicher Unterlassungsansprüche aktivlegitimiert sind. Dies wiederum setzt voraus, dass dem jeweiligen Verein eine erhebliche Anzahl von Mitgliedern angehört, die im Wettbewerb zu dem solchermaßen Abgemahnten stehen. Darüber hinaus bedarf der Verband einer ausreichenden personellen, sachlichen und finanziellen Ausstattung, um die Interessen ihrer Mitglieder wahrnehmen zu können. Ob dies bei dem VDAK e.V. gegenwärtig der Fall ist, ist derzeit nicht bekannt und muss gegebenenfalls bei dem Verein mit weiteren Nachweisen abgefragt werden.

Wir übernehmen das gerne für Sie: Übersenden Sie uns einfach die erhaltene Abmahnung über das Kontaktformular. Wir werden diese dann einer kurzen Überprüfung unterziehen und Ihnen dann die Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. Gerne helfen wir Ihnen dann im Rahmen einer pauschalen Honorarvereinbarung weiter, falls dies erforderlich sein sollte.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*