Skip to main content

Abmahnung MAIRDUMONT GmbH & Co. KG

Die MAIRDUMONT GmbH & Co. KG aus Ostfildern mahnt einen Landkreis wegen Verletzung von Urheberrechten ab. Es geht um die unerlaubte Nutzung einer Landkarte auf der Website einer Kommune. Mairdumont wir vertreten durch MBBS Rechtsanwälte Meyer-Bohl Schröder aus Hamburg.

Hintergrund zur Abmahnung

Nach Darstellung der MAIRDUMONT GmbH & Co. KG verwendet die abgemahnte Kommune auf ihrer Internet-Seite in einem PDF Kartenmaterial aus den kartographischen Werken (Stadtplänen und Landkarten) der MAIRDUMONT GmbH & Co. KG, ohne einen entsprechenden Lizenzvertrag geschlossen zu haben.

Deshalb verletzt die abgemahnte Kommune mit der Nutzung der Kartographie bestehendes Recht.

Abmahnung MAIRDUMONT | Forderungen

Die Kanzlei MBBS fordert die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung von der Kommune mit der Verpflichtung,

es ab sofort zu unterlassen, das auf dem der Abmahnung beiliegenden Screenshot abgebildete kartographische Werk künftig bei Meidung einer Vertragsstrafe, deren Höhe in jedem Fall der zukünftigen, schuldhaften Zuwiderhandlung von MAIRDUMONT GmbH & Co. KG nach billigem Ermessen bestimmt und im Streitfall vom zuständigen Amts- oder Landgericht überprüft werden könne, künftig rechtswidrig im Internet öffentlich zugänglich zu machen.

Außerdem fordert die MAIRDUMONT GmbH & Co. KG einen Schadensersatz in Höhe von 1682,25 € sowie Rechtsanwaltsgebühren in Höhe von 612,80 €.

Die Kartographie ist zudem umgehend von der Website zu nehmen und die entsprechende Grafik aus dem oben genannten Verzeichnis auf dem Webserver zu löschen.

Das Kartenmaterial darf auch nach Eingabe der genauen Internetadresse der Bilddatei nicht mehr aufrufbar sein. Auch etwaige Back-up-Dateien sollen überprüft werden, damit es nicht zu einer versehentlichen Rücksicherung des Kartenmaterials kommt.

Schadensersatzforderunen

Die MAIRDUMONT GmbH & Co. KG fordert die Erstattung der entstandenen Rechtsanwaltskosten in Höhe von 612,80 € nach einem Gegenstandswert von 6.000 €.

Außerdem verlangt sie Schadensersatz für die rechtswidrige Nutzung der Kartographie zu. Dieser besteht nach Angaben von MBBS aus der entgangenen Lizenzgebühr, die die abgemahnte Kommune auch bei einer vertragsgemäßen Nutzung hätte zahlen müssen.

Die reguläre Lizenzgebühr für genutzten Karte gemäß Preisliste der MAIRDUMONT GmbH & Co. KG beläuft sich auf 1.121,50 €. Die Höhe der Lizenzgebühr richtet sich dabei nach der Anzahl und der Größe der Ausschnitte. Bei der Größe kommt es nach den Darstellungen der Rechteinhaberin auf die abgebildete Fläche der Originalkartographie an. Die von der Abgemanten gewählte, gegebenenfalls verkleinerte oder vergrößerte Darstellung im Internet oder im Ausdruck ist nicht relevant. Im vorliegenden Fall geht es um einen Kartenausschnitt im Originalformat DIN A5.

Neben der eigentlichen Lizenzgebühr erhebt die MAIRDUMONT GmbH & Co. KG einen Aufschlag von 50 %, da die abgemahnte Kommune entgegen der Lizenzbedingungen keinen geeigneten Copyright-Hinweis auf die Herkunft des Kartenmaterials angebracht habe.

Die MAIRDUMONT GmbH & Co. KG beziffert den ihr dadurch entstandenen Schaden mit 50 % der regulären Lizenzgebühr. Ein derartiger Aufschlag ist nach Angaben von MBBS Rechtsanwälte in der Rechtsprechung anerkannt.

Schließlich fordert die MAIRDUMONT GmbH & Co. KG die abgemahnte Kommune noch dazu auf, innerhalb einer genannten Frist Auskunft über den Umfang und die Dauer der Verwendung des Kartenmaterials zu erteilen. Dies insbesondere zu Nutzungsumfang in anderen Medien (zum Beispiel Unternehmensbroschüren und –prospekten).

Abmahnung MAIRDUMONT GmbH & Co. KG – was können Sie tun?

Wenn auch Sie eine Abmahnung der MAIRDUMONT GmbH & Co. KG erhalten haben, wenden Sie sich gerne unverbindlich an meine Kanzlei und nehmen eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres persönlichen Falls in Anspruch.

Entscheiden Sie danach, ob Sie uns mit der weitergehenden Betreuung der Angelegenheit beauftragen möchten. Insofern vereinbaren wir mit Ihnen gerne ein individuelles Pauschalhonorar.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*