Skip to main content

Die Website Abmahnungwastun.de ist ein spezialisierter themen- und fachbezogener Rechtsservice von Rechtsanwalt KAI HARZHEIM aus Hamburg. Mit diesen Informationsseiten wenden wir uns an Betroffene die eine Abmahnung erhalten haben und dringend anwaltliche Hilfe benötigen.

Gerne helfen wir Ihnen bei Abmahnungen, wenn diese aus den folgenden Rechtsbereichen stammen:

  • Wettbewerbsrecht
  • Onlinehandel / eCommerce
  • Markenrecht
  • Urheberrecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz (Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster, Design
  • Persönlichkeitsrecht
  • Presse- und Medienrecht

Nach dem Motto – Abmahnung was tun? erfahren Sie hier, welche Handlungsmöglichkeiten Sie haben, wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben. Unsere Kanzlei ist hoch spezialisiert, da wir Erfahrung aus über 7.000 Abmahnungen haben. Gerne stellen wir Ihnen unser Know-how zur Verfügung, dass wir in den vergangenen Jahren erarbeitet haben.

ACHTUNG: Bei Abmahnungen aus den Rechtsbereichen Arbeitsrecht und Mietrecht können wir Ihnen fachlich leider nicht helfen.

Abmahnungwastun?

Wenn Sie auch eine Abmahnung erhalten haben sollten, übersenden Sie uns diese am besten sofort zur Überprüfung. Die Übersendung erfolgt selbstverständlich für Sie unverbindlich und vertraulich. Sie erhalten dann kurzfristig von uns aufgezeigt, welche Handlungsmöglichkeiten Sie haben. In der Regel müssen Sie innerhalb einer kurzen Frist entscheiden, was Sie als nächstes tun, um teure gerichtliche Maßnahmen zu vermeiden.

Beachten Sie nach einer Abmahnung folgendes:

Reagieren Sie auf keinen Fall unüberlegt oder ignorieren die Abmahnung. Stattdessen:

  • Bleiben Sie ruhig und gelassen
  • Geben Sie vorläufig keine Erklärung ab
  • Nehmen Sie vorerst keinen Kontakt mit dem Gegner auf
  • Leisten Sie keine Zahlung
  • Beraten Sie sich zunächst mit einem Fachanwalt
  • Reagieren Sie innerhalb der gesetzten Frist

Übersenden Sie uns unverbindlich Ihre Abmahnung!

  • Sie erhalten kostenlos eine Ersteinschätzung Ihres Falles
  • Gleichzeitig schlagen wir eine Verhaltensstrategie vor
  • Wir bieten: Festpreise für weitere vorgerichtliche Unterstützung
  • Sie entscheiden in Ruhe, wie es weitergeht

Jetzt Abmahnung übersenden »

Abmahnung erhalten | was nicht tun?

Es zeigt sich in der Praxis leider häufig, dass die Abgemahnten im Wege eines vorauseilenden Gehorsams falsch reagieren, wodurch je nach Art der Reaktion erhebliche Nachteile entstehen können. Wenn Sie nach Abgabe einer Unterlassungserklärung z.B. erforderliche Beseitigungsmaßnahmen nicht beachten, besteht die Gefahr, dass Sie mit Vertragsstrafen konfrontiert werden. In manchen Fällen empfiehlt sich keine Abgabe einer Unterlassungserklärung , weil die konkrete Unterlassungsverpflichtung nicht beherrschbar ist.

Besprechen Sie Ihren Fall daher nicht, ohne vorher mit einem spezialisierten Rechtsanwalt gesprochen zu haben. Sie vermeiden dadurch Fehlentscheidungen und vor allem etwaige hohe Folgekosten.

Handlungsmöglichkeiten | was tun?

Je nach Lage des Falles gibt es die folgenden Handlungsmöglichkeiten:

Nicht so häufig sind die folgenden Verhaltensweisen. Für diese Entscheidngen sollten Sie sich zu vor auf jeden Fall durch einen Rechtsanwalt beraten lassen:

  • Abmahnung ignorieren
  • Abmahnung zurückweisen.
  • Gegenabmahnung aussprechen.
  • Negative Feststellungsklage erheben.
  • Schweigen und Schutzschrift bei Gericht hinterlegen.

Sehen Sie auf unserem Abmahnblog, wer aktuell abmahnt!

Abmahnung was tun | Schutz für Onlinehändler

Wenn Sie Onlinehändler sind schützen Sie sich vor einer Abmahnung am Besten durch eine vorbeugende (präventive) rechtliche Absicherung Ihrer Handelsplattformen. Wir unterstützen Onlinehändler und Marktplatzhändler bei ebay, Amazon und Co seit Jahren mit unseren rechtlichen Programmen zur Shopabsicherung.

Beugen Sie rechtzeitig vor, damit Sie gar nicht erst eine Abmahnung erhalten.

Unser Sorglos-Komplett-Programm bietet beispielsweise zu attraktiven monatlichen Preisen eine dauerhafte rechtliche Absicherung. Wir führen zunächst eine individuelle Grundabsicherung Ihres Onlineshops oder Ihres Marktplatzes durch. Dann liefern wir Ihnen rechtlich geprüfte AGB, Widerrufsbelehrung, Widerrufsformular, Datenschutzhinweisen und die für Sie notwendigen Handlungsanweisungen.

Shopabsicherung – rechtssichere Rechtstexte

ANGEBOTE ZUR SHOPABSICHERUNG ab* 29,- €/ mtl. zzgl. MwSt.

  • rechtliche Grundabsicherung
  • anwaltlich geprüfte Rechtstexte
  • rechtssichere AGB
  • Impressum, Widerrufsbelehrung, Datenschutz etc.
  • Hinweise auf Informationspflichten gegenüber Verbrauchern
  • optional Update-Service
  • gratis: Bearbeitung einer bereits erhaltenen Abmahnung

Für Onlineshops, eBay, Amazon, u.a.

Zu den Leistungsangeboten »

* Unsere Vergütung ist abhängig vom konkreten Aufwand, den wir erst abschätzen können, wenn wir Ihr Projekt kennen. Unsere Angebote richten sich ausschließlich an Unternehmer.